Wiesing

Wiesing im Inntal liegt in wahrlich idealer Lage auf 568 Meter Seehöhe am Fuße der Achensee Region.

Sommerpanoramakarte der Region Achensee - Wiesing

Unterkünfte

„Ein wunderliebliches Dörflein“ – so schwärmte schon 1837 Beda Weber, der Begründer der Tiroler Heimatkunde, über den malerischen Ort am Fuße des Rofans. Zwischen der Auffahrt zum Achensee und der Mündung des Zillertals gelegen, präsentiert sich das typische, noch sehr traditionelle Tiroler Dorf als familienfreundliches, ruhiges Erholungsparadies in mittlerer Höhenlage.

Winterliche Wanderungen durch das heimelige Dorf und „Entdeckungsreisen“ - zum Beispiel zur sehenswerten Pfarrkirche, die dem Hl. Martin und dem Hl. Nikolaus geweiht ist, garantieren echte Entspannung.

10 Loipenkilometer und eine Rodelbahn laden zu sportlichen Aktivitäten. Skianfänger können ihre ersten Gehversuche an drei Schleppliften machen und zu den Skigebieten am Achensee gelangt man in wenigen Autominuten. Als Ausgangspunkt für Ausflüge zu zahlreichen Attraktionen im Inntal, Zillertal oder weiter ins Unterland ist Wiesing ideal gelegen.

Tirols größter und schönster See, der Achensee, ist nur wenige Fahrminuten von Wiesing entfernt. Dem Badespaß steht daher nichts im Weg. Wiesing ist aber auch beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen ins Rofangebirge, wie etwa zur Astenau Alpe oder zur Bayreuther Hütte.

Kontakt

Tourismus Informationsbüro Wiesing
Dorf 19

6210 Wiesing
Tel.: +43(5244)62510-0
Fax: +43(5244)62510-25
wiesing@achensee.info