Pertisau am Achensee

Mit Tradition und Moderne, gepflegter Gastlichkeit und einmaligen Naturerlebnissen begeistert Pertisau am Westufer des Achensees.

Sommerpanoramakarte der Region Achensee - Pertisau

Unterkünfte

Pertisau ist einer der besten Ausgangspunkte für winterliche Wanderungen oder Langlauftouren in Tirols größten Naturpark, den Alpenpark Karwendel. Die Karwendel-Bergbahn bringt Skifahrer in das Skigebiet am „Zwölferkopf“, das mit besonderen Familienangeboten aufwartet.

Langläufer freuen sich nicht nur über die einmalige Naturlandschaft im Naturschutzgebiet, sondern auch über die beschneiten Loipen, die das sanfte Gleiten den ganzen Winter über garantiert ermöglichen.

Schon Kaiser Maximilian fand in Pertisau eines seiner bevorzugten Jagdreviere, und viele Adelige und Künstler ließen sich vom idyllischen Ort inspirieren. Beim Bummel durch das einladende Ortszentrum oder entlang der Seepromenade findet man viele Hinweise auf diese erfolgreiche Geschichte der Sommerfrische. Mit Innovationen wie etwa dem ältesten Golfclub Tirols setzt Pertisau diesen Weg auch heute noch erfolgreich fort.

In Pertisau befindet sich die Hauptanlegestelle der Achenseeschiffahrt. Seit 1887 verbinden die Dampfer die Orte Achenkirch, Maurach und Pertisau. Die bunten Segel der Surfer und Segler setzen eindrucksvolle Akzente auf den Wellen des Sees, und auch viele andere Sportmöglichkeiten wie Fischen, Tennis, Laufen oder Nordic Walking zählen zum „Aktivprogramm“ des Ferienorts.

Nicht nur viele der führenden Wellnesshotels sondern auch der Tiroler Steinöl Vitalberg sind in Pertisau beheimatet. Dem Tiroler Steinöl, das immer noch in der Region Achensee im Bächental/Karwendelgebirge aus Ölschiefer gewonnen und zu Pflege- und Gesundheitsprodukten verarbeitet wird, wird eine heilsame Wirkung nachgesagt. Mit dem Vitalberg hat das Steinöl eine eigene Museums- bzw. Erlebniswelt in Pertisau erhalten.

Kontakt

Tourismus Informationsbüro Pertisau
Hnr. 55d
6213 Pertisau
Tel.: +43(5243)4307-0
Fax: +43(5243)4307-25
pertisau@achensee.info