Rodeln und Schlittenfahren

Romantisch präsentiert sich der Winterwald am Achensee. Wer die Fahrt mit einem Pferdeschlitten genießen oder sich die Gaudi beim Rodeln gönnen möchte, der kommt hier voll auf seine Kosten.

eine lustige Rodelpartie in Achenkirch

Am Achensee haben Rodler die Wahl zwischen fünf Naturrodelbahnen, die auf 1,5 bis 3 Kilometern das Spektrum von familienfreundlich bis rasant anspruchsvoll abdecken. Wer sich nicht zu sehr verausgaben möchte, kann in Achenkirch mit dem Lift zum Startpunkt schweben und in Pertisau den Rodlexpress für den Aufstieg nutzen. Besonders lustig ist Rodeln bei Nacht. In Achenkirch kann man diesen Spaß immer mittwochs, an den anderen vier Rodelbahnen die ganze Woche über genießen.

Die folgende Tabelle zeigt die aktuellen Bedingungen auf den Rodelbahnen:

Die aktuellen Verhältnisse auf den Rodelbahnen

Hier geht’s zum aktuellen Rodelbericht.

Pferdeschlittenfahrten

Besonders romantisch wird es bei einer Schlittenfahrt durch die winterliche Achensee Region: Rhythmisch traben die Pferde durch die zauberhafte Landschaft, sie legen sich schnaubend ins Geschirr. Dick eingepackt und fest aneinander gekuschelt genießen Sie die Fahrt durch die Karwendeltäler – untertags bei strahlendem Sonnenschein oder abends unter dem glitzernden Sternenzelt.

Eine romantische Pferdeschlittenfahrt durch die verschneite Achenseer Winterlandschaft kann gebucht werden bei den folgenden Anbietern in der Region.